Ackerfräsen
Gesunder Boden - gesunde Pflanze - gesunde Lebensmittel - gesunder Mensch

VEA Zubehör



Stützräder hinten

Radführung hinten Schwenkbare Spurräder hinter der Maschine Höhenverstellung mittels Absteckbolzen Schwenkbereich kann mit Bolzen begrenzt werden Bei Straßenfahrten müssen Spurräder nach innen gedreht und gesichert werden. Nur in Kombination mit Spurräumer erhältlich


Stützräder vorne

Radführung vorne Starre Stützräder vor der Maschine Höhenverstellung mittels Hubspindel Raddurchmesser 350mm


Spurräumer

Notwendig bei Zubehör - Radführung hinten Höhenverstellung mittels Hubspindel Spurräumer müssen bei Straßenfahrten nach innen geschoben werden Räumscheiben mit Durchmesser 410mm 


Winkelmesser inkl. Schrauben

In 6 mm, 8 mm oder 10 mm

M14x40 + Mutter

90° Winkel

Freistellung nach hinten 25mm

215 mm lang

8mm stark

Bohrungen 14,5 mm

Lochabstand 56 mm 


Beleuchtung

Beleuchtung Standard (S) Maschinen-Kennzeichnung und Beleuchtung nach StVO. Warntafeln 282mm x 423mm Begrenzungsleuchten LED nach vorne Rückleuchten inkl. Blinkerausfallskontrolle LED nach hinten Betriebsspannung 12V (DC) 7-poliger ISO-Stecker

 

Beleuchtung Plus (P) Maschinen-Kennzeichnung und Beleuchtung nach StVO. Inkl. zusätzlicher Beleuchtungs-Dose (7-polig) auf Huckepackträger Warntafeln 282mm x 423mm Begrenzungsleuchten LED nach vorne Rückleuchten inkl. Blinkerausfallskontrolle LED nach hinten Betriebsspannung 12V (DC) 7-poliger ISO-Stecker


Doppelflansch

für bessere Messersicherheit 


Werkzeugbox 



Getriebekühlung

Zur Erhöhung der Lebensdauer des Getriebes. Ventilator inkl. Haube wird auf Antriebsstummel des Getriebes montiert


Zahnriemenantrieb

Für Traktoren bis 200 PS


Duplexkrümmler

Nur in Kombination mit Huckepackträger möglich Anbaugerät mit KAT 2 – Aufnahme für optimale Tiefenführung Krümmlerwalzen vermeiden Verdichtung des Erd-Materials nach der Bearbeitung. Der Fräshorizont wird mit den Stacheln nochmals aufgelockert.


Huckepack

Zur Aufnahme eines weiteren Anbaugerätes mit KAT 2 – Aufnahme für kombinierten Betrieb der Ackerfräse inkl. Oberlenkerspindel passend KAT 2 max. zulässige Traglast 1000 kg hydraulische Höheneinstellung inkl. Positions Fixierung mit Absteckbolzen


Führungswalze (vorne)

Für optimale Tiefenführung ohne Verdichtung

des Erd-Material Walzen-Durchmesser 300mm

Höhenverstellung mittels Hubspindel

Gut geeignet im kombinierten Betrieb mit einer Sämaschine 


Gelenkwelle mit Nockenschaltkupplung

Notwendig, wenn Antriebsleistung über 150PS liegt. Verschleißfreie Überlastsicherung